Die Druckerei
für besondere Etiketten

Über uns

Seit 1921. In vierter Generation.

Wir sind die Druckerei für besondere Etiketten. Seit 1921, und jetzt in vierter Generation, sind wir emotional eng verbunden mit der Wein-, Genuss- und Kreativbranche. Bereits unser Unternehmensgründer Franz Anton Vollherbst war Winzer und Künstler. Als Familienunternehmen nehmen wir jeden Winzer, Kellermeister, Destillateur und Marmeladenkoch und sein Produkt maximal ernst. Gemeinsam mit diesen Menschen hinter dem Produkt und den kreativsten Designern entwickeln wir authentische, starke Marken und bringen diese auf Papier. Mit der Erfahrung aus tausenden Projekten in verschiedenen Branchen und Regionen vom Kaiserstuhl bis nach Kapstadt. Über 100 Etikettenliebhaber:innen – vom Kundenberater bis zum Drucker – arbeiten täglich an Etiketten, die Geschichten erzählen. Individuell ausgearbeitete Werkzeuge, haptisch erlebbare Papiere und ausdrucksstarke Veredelungstechniken sowie jahrzehntelange Erfahrung und das Vertrauen in unser Team helfen uns dabei. Standard interessiert uns nicht. Wir stecken ganz viel Liebe ins Detail und sind offen für Inspiration und neue Wege, wie das von uns entwickelte „craftLABEL“ und unsere Augmented-Reality-App „LABELinmotion“ zeigen. Für unsere Innovationskraft wurden wir ausgezeichnet mit dem „Top 100-Siegel 2021“ und erhielten Anfang 2021 den Preis „Drucker der Jahres“ in der Kategorie Nachhaltigkeit. Jährlich begleiten wir 15.000 bis 20.000 Marken und damit 500 Millionen Etiketten auf ihrem Weg zum Regal, auf dem Weg zum Genießer. Wir suchen keine Kunden:innen, wir suchen gleichgesinnte Partner auf Augenhöhe – mit dem Streben nach Innovation und Exzellenz.

Streben nach Innovation
und Exzellenz

Ein Team. Eine Vision

Gemeinsam

zum perfekten Label

All unsere Jobs im Familienunternehmen haben einiges gemein: Eigenverantwortliche Tätigkeiten, spannende Herausforderungen und vielseitige Entwicklungs- und Gestaltungsperspektiven.

Aufgabenbereich

Vollherbst in Zahlen

  • 4

    GENERATIONEN

  • 100

    JAHRE ERFAHRUNG

  • 110

    MITARBEITER

Die Vollherbst Story

Familienunternehmen
Vollherbst

Gründung der Buchbinderei

Im Jahr 1856 gründete Franz Anton Vollherbst (1824-1908) in Endingen eine Buchbinderei und legte damit den Grundstein für die Entwicklung zum heutigen graphischen Betrieb.

Gründung der Druckerei

Sein gleichnamiger Enkel Franz Anton Vollherbst (1888-1962) führte – gleichzeitig als Winzer tätig – den Handwerksbetrieb in der Familie fort und gründete im Jahr 1921 die Druckerei Vollherbst. Unser Gründungsjahr.

Wirtschaftliches Wachstum
der Druckerei

Franz Vollherbst (1925-1998) übernahm 1950 in zweiter Generation den Druckereibereich und führte ihn zu einem erfolgreichen mittelständischen Betrieb.

Professionelle
Markenführung

Dr. Franz-Josef Vollherbst (Jahrgang 1950) trat 1984 im Familienunternehmen an die Stelle seines Vaters. Sein Anspruch, weit mehr als nur eine ausführende Druckerei zu sein, sondern vielmehr die Schnittstellen zwischen Marketing, Design und Druck, eröffnete neue Wege und Märkte.

Exzellenz,
Innovation und
Nachhaltigkeit

Ab 2014 führte Dr. Franz-Josef Vollherbst das Unternehmen gemeinsam mit seinen Söhnen. Zum Jahr 2020 erfolgte die Übergabe an die vierte Generation. Matthias Vollherbst und sein Management-Team, zu dem besonders auch sein Bruder Stefan gehört, haben die Unternehmensziele ganzheitlich und nachhaltig auf Exzellenz ausgerichtet.

Gründung der Buchbinderei

Im Jahr 1856 gründete Franz Anton Vollherbst (1824-1908) in Endingen eine Buchbinderei und legte damit den Grundstein für die Entwicklung zum heutigen graphischen Betrieb.

Gründung der Druckerei

Sein gleichnamiger Enkel Franz Anton Vollherbst (1888-1962) führte – gleichzeitig als Winzer tätig – den Handwerksbetrieb in der Familie fort und gründete im Jahr 1921 die Druckerei Vollherbst. Unser Gründungsjahr.

Wirtschaftliches Wachstum
der Druckerei

Franz Vollherbst (1925-1998) übernahm 1950 in zweiter Generation den Druckereibereich und führte ihn zu einem erfolgreichen mittelständischen Betrieb.

Professionelle
Markenführung

Dr. Franz-Josef Vollherbst (Jahrgang 1950) trat 1984 im Familienunternehmen an die Stelle seines Vaters. Sein Anspruch, weit mehr als nur eine ausführende Druckerei zu sein, sondern vielmehr die Schnittstellen zwischen Marketing, Design und Druck, eröffnete neue Wege und Märkte.

Exzellenz,
Innovation und
Nachhaltigkeit

Ab 2014 führte Dr. Franz-Josef Vollherbst das Unternehmen gemeinsam mit seinen Söhnen. Zum Jahr 2020 erfolgte die Übergabe an die vierte Generation. Matthias Vollherbst und sein Management-Team, zu dem besonders auch sein Bruder Stefan gehört, haben die Unternehmensziele ganzheitlich und nachhaltig auf Exzellenz ausgerichtet.

Ihr persönlicher Kontakt

SIE MÖCHTEN
MEHR ERFAHREN?

Wenn Sie Fragen zu uns oder zur Karriere bei Vollherbst haben, melden Sie sich gerne direkt bei unserem Ansprechpartner per E-Mail oder Telefon. Über unseren Anfrageassistenten können Sie eine individuelle Projektanfrage absenden.